0

Aufbrechen |Nervous Conditions - Tsitsi Dangarembga

Tsitsi Dangarembga gilt als eine der radikalsten weiblichen Stimmen des afrikanischen Kontinents. 'Aufbrechen' schildert den zähen Kampf des Mädchens Tambu um höhere Bildung und wie sie allmählich dem Stammes- und Dorfleben entschlüpft. Aber alles hat seinen Preis. Dieser Roman ist das ausgezeichnete Porträt einer Gesellschaft, die von Kolonialismus und Patriarchat dominiert wird und deren jüngere Generation von Frauen um Selbstbestimmung kämpft. 2018 wurde der Roman in die BBC-Liste der '100 Bücher, die die Welt geprägt haben' aufgenommen.

****

A modern classic in the African literary canon and voted in the Top Ten Africa’s 100 Best Books of the 20th Century, this novel brings to the politics of decolonization theory the energy of women’s rights. An extraordinarily well-crafted work, this book is a work of vision. Through its deft negotiation of race, class, gender and cultural change, it dramatizes the ‘nervousness’ of the ‘postcolonial’ conditions that bedevil us still. In Tambu and the women of her family, we African women see ourselves, whether at home or displaced, doing daily battle with our changing world with a mixture of tenacity, bewilderment and grace.

Einband:
Paperback

Sofort Lieferbar

22,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

13,90 €inkl. MwSt.
Kategorie: Classics