0

Chronicles From the Happiest People on Earth | Die glücklichsten Menschen der Welt - Wole Soyinka

In Nigeria, das wegen Vorwahlen zur Präsidentschaft außer Rand und Band ist, verkauft ein gerissener Geschäftemacher aus einem Krankenhaus gestohlene Körperteile für rituelle Praktiken. Der Chirurg Dr. Menka, teilt seine grausige Entdeckung mit seinem ältesten College-Freund, dem Lebemann und Ingenieur Duyole Pitan-Payne. Dieser ist im Begriff, einen prestigeträchtigen Posten als Energieberater bei den Vereinten Nationen in New York anzunehmen, aber es scheint jetzt, dass jemand entschlossen ist, dies zu verhindern. Und weder Dr. Menka noch Duyole wissen, wer ihre Feinde sind.

Wole Soyinka nimmt uns mit auf eine Tour de Force: ein mit Galgenhumor versetztes hochspannende Epos darüber, wie Macht und Gier und die Schatten des britischen Kolonialismus die Seele einer jungen Nation verderben.

***

In an imaginary Nigeria, a cunning entrepreneur is selling body parts stolen from Dr. Menka’s hospital for use in ritualistic practices. Dr. Menka shares the grisly news with his oldest college friend, bon viveur, star engineer, and Yoruba royal, Duyole Pitan-Payne. The life of every party, Duyole is about to assume a prestigious post at the United Nations in New York, but it now seems that someone is deter­mined that he not make it there. And neither Dr. Menka nor Duyole knows why, or how close the enemy is, or how powerful.
 
Chronicles from the Land of the Happiest People on Earth is at once a literary hoot, a crafty whodunit, and a scathing indictment of political and social corrup­tion. It is a stirring call to arms against the abuse of power from one of our fiercest political activists, who also happens to be a global literary giant.