Moving the Centre. Essays über die Befreiung afrikanischer Kulturen

Eine Auswahl von Vorträgen und Artikeln des kenianischen Literaturwissenschaftlers und Schriftstellers Ngugi wa Thiong'o, in denen er seine postkoloniale Kritik formuliert und eine Reihe kulturwissenschaftlicher Thesen aufstellt. So müssten beispielsweise, um die Kulturen der Welt – insbesondere die Afrikas – von nationalistischen, rassistischen und neokolonialen Fesseln befreien zu können, die Zentren der Macht ›verrückt‹ werden: sowohl innerhalb der Nationen als auch zwischen ihnen.

Herausgegeben vom Arbeitskreis Afrika, Münster (AKAFRIK).

Ngugi, wa Thiong'o
Unrast Verlag
ISBN/EAN: 9783897712362
18,00 € (inkl. MwSt.)