Kollektive Amnesie | Collective Amnesia

Zweisprachige Ausgabe | bilingual edition

Eine der interessantesten jungen Stimmen Südafrikas präsentiert hier ihr langerwartetes Debüt: In "Kollektive Amnesie" beschäftigt Koleka Putuma sich mit dem Schwarz- und Frau-Sein und taucht dabei unerschrocken in die Geschichte ihres Landes ein. Ihre Gedichte fordern Gerechtigkeit, pochen auf Sichtbarkeit und bieten Heilung. Putuma erforscht in ihnen Konzepte von Autorität in akademischer Welt, Religion, Politik und Beziehungen , um zu fragen, was wir gelernt haben und was wir verlernen müssen.
Trauer und Erinnerung, Schmerz und Freude, Sex und Selbstliebe machen "Kollektive Amnesie" zu einer kraftvollen Würdigung und Offenbarung all dessen, was vergessen und ignoriert worden ist sowohl in der südafrikanischen Gesellschaft als auch in uns selbst.

******

This highly-anticipated debut collection from one of the country's most acclaimed young voices marks a massive shift in South African poetry. Koleka Putuma's exploration of blackness, womxnhood and history in Collective Amnesia is fearless and unwavering. Her incendiary poems demand justice, insist on visibility and offer healing. In them, Putuma explodes the idea of authority in various spaces - academia, religion, politics, relationships - to ask what has been learnt and what must be unlearnt.

Through grief and memory, pain and joy, sex and self-care, Collective Amnesia is a powerful appraisal, reminder and revelation of all that has been forgotten and ignored, both in South African society, and within ourselves.

Putuma, Koleka
Verlag Das Wunderhorn GmbH
ISBN/EAN: 9783884236130
22,00 € (inkl. MwSt.)