Ein Volk, ein Reich, ein Trümmerhaufen (kartoniertes Buch)

Alltag, Widerstand und Verfolgung - Jugendliche im Nationalsozialismus, Arena Bibliothek des Wissens - Lebendige Geschichte
ISBN/EAN: 9783401068237
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 19.9 x 13 cm
Lesealter: Lesealter: 12-99 J.
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
10,99 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Aus der Sicht jugendlicher Zeitzeugen erzählt Anja Tuckermann von Alltag, Widerstand und Verfolgung unter der Diktatur der Nationalsozialisten. Ausschnitte aus authentischen Tagebucheinträgen, Interviews und Schilderungen aus dem täglichen Leben von Jugendlichen verbindet sie gekonnt mit den wichtigsten Informationen über die historischen Geschehnisse. So wird dieses Kapitel deutscher Geschichte auf eine sehr persönliche Weise erfahrbar. Ein Buch, das begreiflich macht, wie die Strukturen des damaligen Staates Menschen gefügig, hasserfüllt und klein werden ließen. Und ein Buch, das zeigt, wie man sich gegen Manipulation zur Wehr setzen kann.
Anja Tuckermann, geb. 1961, lebt in Berlin. Sie schreibt Romane, Erzählungen und Theaterstücke für Erwachsene undKinder, u.a. "Muscha" über einen Sinto-Jungen, der die Nazizeit im Versteck überlebte, "Denk nicht, wir bleiben hier" über die Kinder einer Sinti-Familie, gefangen im KZ - ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2006 und "Mano - Der Junge, der nicht wusste, wo er war" über einen nach der Befreiung verloren gegangenen und wiedergefundenen Jungen, ausgezeichnet mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis 2009. www.anjatuckermann.de