0

Wir müssen über Geld sprechen

Frauen, Finanzen und Freiheit

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783455013252
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S.
Format (T/L/B): 3.3 x 21 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Wie Geld, Klasse und Herkunft zusammenhängen und warum wir uns alle dringend damit beschäftigen sollten: Bestsellerautorin Otegha Uwagba widmet sich diesen wichtigen Fragen mit einem klugen, heutigen und weiblichen Blick. Otegha Uwagba ist erfolgreiche Autorin, Rednerin und Unternehmerin - und ein Vorbild für zahlreiche Frauen, wenn es um Beruf, Karriere und modernen Lifestyle geht. Als Tochter nigerianischer Einwanderer in London war ihr Weg aber nicht immer einfach. In diesem Buch erzählt sie ihre persönliche Geschichte und ruft allen Frauen zu: Wir müssen über Geld sprechen. Und zwar dringend. Dieses Buch macht Mut und zeigt Frauen, wie sich Finanzen selbstbestimmt angehen lassen und weshalb sich das lohnt. 'Ein fesselndes und zupackendes Buch - wunderschön geschrieben und zugleich provokativ und bedacht.' Pandora Sykes 'Ein Muss!' Elizabeth Day 'Persönlich, aber doch universell. Uwagbas Geschichte, wie sie das Leben an der Uni und die Arbeitswelt meistert, während sie sich mit dem Druck durch Klasse, dem Nichtvorhandensein von Privilegien und Frauenfeindlichkeit auseinandersetzen muss, ist erhellend und aufschlussreich.' The Bookseller 

Autorenportrait

Otegha Uwagba hat mehrere Bestseller geschrieben, darunter »Little Black Book«, ein Handbuch für Frauen in der Arbeitswelt, und den erfolgreichen Essay »Whites« über die Ermordung von George Floyd. Sie ist eine gefragte Rednerin zu feministischen Themen und eine ausgewiesene Expertin für Finanzen.

Schlagzeile

Nie war es so spannend, über Geld zu lesen: Ein Muss für jede Frau!