0

Für eine neue globale Geschwisterlichkeit

Impulse aus 'Fratelli tutti' - 100 Worte von Papst Franziskus, Hundert Worte

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783734612596
Sprache: Deutsch
Umfang: XVI, 100 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 11.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die wichtigsten Aussagen der Enzyklika "Fratelli tutti"! Franziskus in seinem Element · Zukunftsweisende Worte eines hellsichtigen Menschen · Schonungslose Analysen, gepaart mit dem Mut zur Vision einer humaneren Welt Papst Franziskus hat eine Passion für den Menschen in seiner oft mit Füßen getretenen Würde. Für die Menschheit und ihre Zukunft. Seine Analysen speisen sich aus dem Gespräch mit Experten, seine Vision ist getragen von der Weite und Radikalität einer Liebe, die er in Jesus verkörpert sieht. Diese Reflexionen rütteln auf. Drängen zum Umdenken und Handeln - persönlich, politisch, ökonomisch: Es braucht ein neues Bewusstsein für 'soziale Freundschaft', die Perspektive einer 'universalen Geschwisterlichkeit'. 'Das scheint eine naive Utopie, aber wir können auf dieses höchste Ziel nicht verzichten' 'Es gibt ein Globalisierungsmodell, das bewusst auf eine eindimensionale Uniformität abzielt. Dieser falsche universalistische Traum endet damit, dass die Welt ihrer Farben, ihrer Schönheit und letztlich ihrer Menschlichkeit beraubt wird. Denn die Zukunft ist nicht ,einfarbig'.' 'Paradoxerweise können diejenigen, die sich für ungläubig halten, den Willen Gottes manchmal besser erfüllen als die Glaubenden.' (Papst Franziskus). Herausgegeben von Matthias Kopp.

Autorenportrait

Papst Franziskus ist seit dem 13. März 2013 der 266. Bischof von Rom und damit Papst, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats. Als Argentinier ist Franziskus der erste gebürtige Nichteuropäer im Papstamt seit dem im 8. Jahrhundert amtierenden Gregor III.

Andere Kunden kauften auch