0

Die Kunst des Leerverkaufes

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783748572541
Sprache: Deutsch
Umfang: 100 S.
Format (T/L/B): 1 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Dieses Buch ist an eine Vielzahl von Lesern gerichtet: Privatanleger, professionelle Investoren, (Wirtschafts-)Studenten, Professoren, Journalisten, Analysten, aber auch Interessierte, die sich für die Kunst des Leerverkaufes begeistern können. Dieses Buch ist keine theoretische Abhandlung, sondern vielmehr ein Handbuch mit starkem Praxisbezug. Sie werden Einblicke in den Kopf eines Baissespekulanten erhalten und dadurch wertvolle Analysetechniken erlernen, die Sie in dieser Form vermutlich an keiner Universität der Welt präsentiert bekommen. Wie jedes Buch, sollten Sie die hier aufgeführten Beispiele und Anweisungen kritisch hinterfragen und Ihren persönlichen Umständen anpassen. Da uns oft Anfragen von Anfängern mit kaum Wissen erreichen, werden dem ein oder anderen Leser Erklärungen als banal erscheinen. Um jedoch einer breiten Schicht an Menschen Leerverkäufe plausibel zu präsentieren, müssen wir dies hinnehmen. Lange Zeit war der Leerverkauf nur einer kleinen Minderheit von "elitären" Marktteilnehmern wie zum Beispiel Hedgefonds zugänglich. Gewöhnliche Discountbroker boten Leerverkäufe gar nicht oder nur sehr umständlich an. Heute jedoch kann bereits der Kleinanleger vom Leerverkauf profitieren, sofern sein Broker Ihm oder Ihr diese Möglichkeit bietet. Ob Leerverkäufe zu Ihrem Anlagestil passen und sich das Auseinandersetzen mit dieser Thematik für Sie lohnt, lernen Sie in diesem Buch kennen. Wir würden uns auch sehr über eine Rezension freuen. Anfragen bitte an: info@diezweitemeinung.eu http://www.diezweitemeinung.eu http://www.investmentmastersociety.de und www.florianhommlongshort.de

Autorenportrait

Dr. h.c. Florian Homm, MBA (geboren 1959) gehört zu Deutschlands bekanntesten Fondsmanagern. Er ist Absolvent des Harvard College '82 cum laude und begann seine Karriere bei Merrill Lynch in den Bereichen Investmentbanking, Securities Research und Sales. Nach Abschluss der Harvard Business School '87 arbeitete er als Analyst und Fondsmanager bei Fidelity Management and Research sowie als Direktor und Leiter des Bereiches Institutionelles Asset Management bei Bank Julius Bär AG. Heute ist er für die DIE ZWEITE MEINUNG GmbH im Bereich Investmentcoaching tätig. Florian Homm ist praktizierender Christ und engagiert sich neben seiner beruflichen Tätigkeit für karitative Zwecke. Er ist Autor mehrerer Bücher unter anderem die Spiegel Bestseller Kopf Geld Jagd und Endspiel.

Weitere Artikel vom Autor "Homm, Florian/Dag, Gublan/Müller, Florian"

Alle Artikel anzeigen