0

Osteuropa 1-3/2022 - Russlands Krieg gegen die Ukraine

Propaganda, Verbrechen, Widerstand, Osteuropa (ZS) 2022

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783830551232
Sprache: Deutsch
Umfang: 336 S., 67 s/w Illustr., 67 s/w Fotos, 2 s/w Tab.
Format (T/L/B): 2.4 x 24 x 16 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Russlands Krieg gegen die Ukraine. Propaganda, Verbrechen, Widerstand" heißt die neue Ausgabe von OSTEUROPA. Im Mittelpunkt stehen völkerrechtliche Analysen des russländischen Angriffskrieges, des Völkermords in Mariupol sowie der Frage, ob Russlands Führung strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann. Karl Schlögel und Gerd Koenen analysieren die Zäsur, die der Krieg für Europa und die deutsche Russlandpolitik bedeutet. Thomas Bremer untersucht die Haltung der Kirchen zum Ukrainekrieg, andere Beiträge widmen sich dem ukrainischen Widerstand und der historischen Ukraineforschung. Roland Götz untersucht die Wirkung der Sanktionen gegen Russland. Im Schatten des Kriegs gegen die Ukraine führt das Putin-System einen Krieg gegen die eigene Zivilgesellschaft, wie OVD-Info detailliert nachweist. Ein umfangreicher Dokumentationsteil mit den wichtigsten Reden der Präsidenten Putin und Zelens'kyj rundet den Band ab.