0
×

Fehlermeldung

Notice: unserialize(): Error at offset 13624454 of 17513666 bytes in _dmemcache_get_pieces() (line 366 of /www/www/wildcard.umbreitshopsolution.de/htdocs/repo-webshop-backend/buchhandelsweb/sites/all/modules/memcache/dmemcache.inc).

Outbackträume

Roman, Les(e)bar

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783936937435
Sprache: Deutsch
Umfang: 325 S.
Format (T/L/B): 2.6 x 19.1 x 12.1 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Luxa ist eine junge und erfolgreiche Berliner Anthropologin. Als ihr Vater stirbt, erfährt sie von einem Familiengeheimnis: Luxa ist ein Kind der >gestohlenen Generation<. Sie wurde ihren leiblichen Eltern - australischen Aborigines - als Kleinkind geraubt und in ein Waisenhaus gebracht, wo sie ein deutsches Ehepaar adoptierte. Luxa hatte während ihres Studiums einige Zeit in Australien gelebt und stets eine eigenartige Verbindung zu dem roten Kontinent gespürt. Als ihr ehemaliger Dozent und Geliebter Luke plötzlich wieder in ihr Leben platzt, weiß sie, dass es an der Zeit ist, nach Australien zurückzukehren. Sie beschließt, sich auf die Suche nach ihrer Herkunft und ihrer Identität zu begeben. Luxas abenteuerliche Reise durch den mythischen roten Kontinent beginnt an der atemberaubenden Küste Südaustraliens. Hier trifft sie Matt, einen Outbackcowboy, zu dem sie sich magisch hingezogen fühlt. Zwischen den beiden bahnt sich eine zarte Romanze an, die jedoch jäh unterbrochen wird. Ihre Suche nach ihrer Vergangenheit führt Luxa schließlich zu den über 4000 Kilometer entfernten Kimberleys im Nordwesten Australiens. Sie sind der Schlüssel zu einem geheimnisvollen und gefährlichen Plan, in dem Luxa eine ihr unbekannte Hauptrolle spielt.

Autorenportrait

Alexandra Aumeier wurde 1970 in Kötzting geboren, studierte in Deutschland und Frankreich Geisteswissenschaften sowie Traditionelle Chinesische Medizin in Australien. Seit 1996 nennt sie den roten Kontinent und den blauen Ozean ihr Zuhause, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Kindern in einem blauen Haus an einer türkisfarbenen Bucht lebt.