0

Plakat Politik Protest

eBook - Agora der Bilder

Artinger, Kai/Geise, Stephanie/Egger, Simone u a
Auch erhältlich als:
24,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783958083097
Sprache: Deutsch
Umfang: 250 S.
Auflage: 1. Auflage 2022
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

In der scheinbar kurzlebigen Medienform des Plakats manifestieren sich Meinungsäußerungen, Kritik am politischen Gegner, Solidaritätserklärungen, Absichtsbekundungen oder schlicht Propaganda. Plakate tragen zur politischen Kommunikation in komprimierter, visueller Form bei und gestalten das Erscheinungsbild des öffentlichen Raums wesentlich mit. Ihre Aussagen sind eingebunden in historische Kontexte und dokumentieren häufig brennende Themen der politischen Öffentlichkeit.In Anlehnung an Hannah Arendts Begriff der Agora als zentralem Ort der öffentlichen und politischen Kommunikation wird das Plakat als soziokultureller Akteur auf dem "Marktplatz der Meinungen" analysiert. Die Autor*innen erkunden die spezifischen technischen, historischen, politischen und sozialen Funktionen des Plakats. Die Herausgeber bringen hier Forscher*innen zusammen, die dieser gerade angesichts digitaler Kommunikationszusammenhänge immer wieder für marginal oder veraltetet erklärten Medienform Dimensionen abgewinnen, welche die Vielfalt und die fortbestehenden soziokulturellen Rollen des Plakats deutlich machen.Der Band geht der Frage nach, wie politische medial vermittelte Äußerungen entworfen, verbreitet und verstanden werden und welche Rolle das Plakat hierbei spielt(e) historisch, aktuell und in Zukunft.

Autorenportrait

Alexander Schwinghammer ist Kulturanthropologe. Er lehrt, forscht und verwaltet an der Bauhaus-Universität Weimar. Dort gehört er den wissenschaftlichen Lehrgebieten der Fakultät Kunst und Gestaltung an. Er hat am Goldsmiths, Universität von London über visuelle Kulturen der Kriegsberichterstattung promoviert. Er beschäftigt sich mit Formen persuasiver Kommunikation, zu denen auch das politische Plakat gehört.Burkhart von Scheven lehrt an der Bauhaus-Universität Weimar. Seine Professur "BildTextKonzeption" beschäftigt sich mit Kommunikationsformaten unserer Gesellschaft. Parallel leitet er die Agentur AUFBRUCH-Scheven-Kroke. Nach seinem Design-Studium an der FH Dortmund und der California State University, LB arbeitete er seit 1989 in Design-Büros und Kommunikationsagenturen, u.a. als GF und Gesellschafter der Jung von Matt AG und Kreativ-Geschäftsführer von Saatchi& Saatchi Deutschland.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „Downloads“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“ Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Weitere Artikel vom Autor "Alexander Schwinghammer/Burkhart von Scheven"

Alle Artikel anzeigen